Zum Inhalt springen

Kategorie: Rund um die Fotografie

Nachdem ich die letzten Male YouTube nach Dokumentionen mit fotografischen Themen durchforstete, war heute nach längerer Zeit mal wieder Vimeo an der Reihe.

Einen Kommentar hinterlassen

Wie gut, dass ich Links, die ich verloren glaubte, wieder finde. Eigentlich hatte ich vor, dieses Video vor zwei Tagen auf meinem Weblog einzubetten.

Einen Kommentar hinterlassen

Capture One getestet…

Dass ich mich mit den Filmsimulationen meiner Fujifilm-Kamera auseinandersetze,  habe ich hier schon öfters thematisiert. Fotografisch richtete ich natürlich auch meinen Urlaub darauf aus. Aus gegebenen Anlass musste ich natürlich meine Reise abbrechen und diese Zeit etwas umplanen. Seitdem ich die XT3 besitze, hatte ich im Kopf, mich mal mit Capture One zu beschäftigen. Ich kam allerdings nie wirklich dazu. Da ich natürlich jetzt etwas Zeit habe, fing ich gestern damit an und möchte meine ersten Ergebnisse präsentieren.

Einen Kommentar hinterlassen

Die Photokina ist abgesagt

Gestern bekam ich gegen Abend folgende E-Mail:

Sehr geehrter Herr xy,

die Geschäftsführung der Koelnmesse hat entschieden, bis Ende Juni 2020 keine Eigenveranstaltungen in Köln durchzuführen – darunter auch die photokina. Diese Entscheidung wird auch vom Krisenstab der Stadt Köln unterstützt, der in seiner Sitzung am 18.03.2020 ebenfalls empfohlen hat, die Messen in diesem Zeitraum abzusagen.

Dies geschieht auch vor dem Hintergrund der Vereinbarung zwischen der Bundesregierung und den Länderregierungen vom 16.03.2020 zu gemeinsamen Leitlinien im Umgang mit der Corona-Epidemie. Sie beinhaltet explizit auch die generelle Schließung von Messen und Ausstellungen. Dies beeinträchtigt die Planungssicherheit für die Koelnmesse und die Teilnehmer der Messen in Köln weit über die bisherige Reichweite der aktuellen Szenarien hinaus.

Diese Entscheidung beinhaltet auch die Absage der vom 27. bis 30. Mai 2020 geplanten photokina. Die Absage gilt auch für die Imaging Innovation Conference am 26. Mai 2020, ein neuer Termin ist in Abstimmung.

Auch aus Ihren Reihen haben uns Anfragen rund um die Gesundheit und Sicherheit auf dem Messegelände erreicht. Für uns steht die Gesundheit aller Messeteilnehmer an erster Stelle.

Hinzu kommt die Verunsicherung zahlreicher Kunden und die komplizierte Reisesituation. Vor diesem Hintergrund ist es uns derzeit nicht möglich, eine globale Business- und Community-Plattform für die Imagingbranche in gewohnter Qualität anzubieten.

Die nächste photokina findet vom 18. bis 21. Mai 2022 in Köln statt. Die Ausrichtung 2022 gibt allen Beteiligten genügend Zeit, die nächste photokina nach den Bedürfnissen des Marktes, unserer Aussteller und Besucher zu gestalten.

Alle bezahlten Tickets werden erstattet. Die Koelnmesse wird dies in den kommenden Wochen zentral veranlassen, Sie müssen dafür nichts weiter unternehmen.

Bei Rückfragen steht Ihnen das photokina-Team zur Verfügung.

Ihr photokina-Team

Wenn ich es noch recht im Kopf habe, war der ursprüngliche Plan, dass die Photokina ab Mai 2019 jährlich stattfinden sollte. Scheinbar ist man durch die zeitliche Nähe zur Messe, die im September 2019 stattfand, davon abgekommen und man verlegte die nächste Veranstaltung in den Mai 2020. Aufgrund der aktuellen Lage habe ich eigentlich schon damit gerechnet, dass auch die Photokina dieses Jahr abgesagt wird.

Einen Kommentar hinterlassen

umplanen

Einschränkungen können ja dafür Sorgen, dass man etwas Umdenken muss und kreativ wird. Aufgrund der aktuellen Lage brach ich gestern spontan meinen Urlaub abGeplant war, dass ich die diese und nächste Woche in Luxemburg und den Niederlanden dazu nutze, um mich weiter mit dem Fotografieren in JPG zu beschäftigen. Diesen Plan würde ich gerne in den nächsten Tagen weiterführen. Allerdings muss ich mir heute mal konkret überlegen, wie ich dies umsetzten werde. Am Sonntag machte ich nach meiner Ankunft am ersten Urlaubsort zum Glück ein paar Aufnahmen. Vor zwei Tagen veröffentlichte ich schon zwei Fotos aus meinem Urlaub. Zwei Aufnahmen reiche ich heute gerne nach.

Einen Kommentar hinterlassen

Urlaub!

Urlaube sind eigentlich meinem Verständnis dazu da, sich von seinem Alltag und Arbeitsleben zu erholen. Natürlich kann ich es verstehen, dass man aufgrund der Berichterstattung über das Corona-Virus sich überlegt, eine Reise anzutreten. Da ich den Umgang der Medien und die daraus  resultierenden Reaktionen etwas für übertrieben halte, werde ich mir in den nächsten Tagen auch nicht so oft die Nachrichtenlage antun. Sprich: Ich will mich ausruhen und entspannen.

Mich hat es übrigens in das kleine Örtchen Hollenfels (Luxemburg) verschlagen, welches knapp 23 km nördlich der Hauptstadt liegt. Nach meiner Ankunft machte ich heute einen kleinen Spaziergang durch diese Ortschaft um mir etwas die Beine nach der Anreise zu vertreten. Und natürlich nahm mich schon einmal meine Kamera mit und versuchte bei untergehender Sonne die eine oder andere Aufnahme zu machen.

Landschaftlich scheint es hier ganz schön zu sein. So ist zu mindestens mein erster Eindruck. Bekanntermaßen kann der erste Eindruck jedoch auch täuschen. Ich bin gespannt, was mich in den nächsten Tagen hier erwartet.

Einen Kommentar hinterlassen

Eben nahm ich mir noch mal etwas Zeit und stöberte etwas auf YouTube. Diese Dokumentation möchte ich den Besuchern meines Blogs nicht vorenthalten.

Einen Kommentar hinterlassen

Scheinbar findet man auf YouTube ab und an noch ältere Dokumentation über einzelne Fotograf*Innen oder zu einigen fotografischen Themen.

Einen Kommentar hinterlassen

Immer wenn ich der Überzeugung bin, dass ich keine Dokumentation zu fotografischen Themen mehr finde, ploppt gelegentlich doch noch eine Doku in meiner Wahrnehmung auf, die ich noch nicht kenne.

Einen Kommentar hinterlassen

Eben fand ich eine Dokumentation über Annie Leibovitz, welche Anfang wohl der 1990er Jahre abgedreht und veröffentlicht wurde. Natürlich ist die Bildqualität nicht die Beste und mit heutigen Maßstäben nicht zu vergleichen. Dennoch finde ich sie recht sehenswert.

Einen Kommentar hinterlassen