Zum Inhalt springen

Tag: 2. März 2020

neues Nebenprojekt

Seit letzter Woche versuche ich mich ein zweites Mal an Instagram anzufreunden. Bei meinem ersten Versuch nahm ich mir vor, Fotos, die ich schon auf diesem Weblog veröffentlichte, für diese Plattform zu verwerten. Da ich hauptsächlich in den Seitenverhältnissen 3:4 und 2:3 fotografiere, war dies damals keine so gute Idee. Bekanntermaßen läßt ja Instagram nur ein Seitenverhältnis von 1:1 zu. Möchte man ein Bild in einem anderen Seitenverhältnis posten, werden diese beschnitten und es fallen zwangsläufiger Weise Bildinformationen weg. Da ich mit meinen Kameras auch Fotos in einem Verhältnis von 1:1 aufnehmen kann, werde ich ab und an mit diesem Format Bilder für Instagram anfertigen. Dadurch versuche ich ausgetretene Pfade zu verlassen, da andere Seitenverhältnisse auch andere Gestaltungsmöglichkeiten ermöglichen. Allerdings weiß ich noch nicht genau, wie und ob ich diesen Account inhaltlich ausgestalten soll. Für mich ist dieses soziale Netzwerk erstmal ein kleines Experimentierfeld, welches nebenher läuft. Mein Hauptaugenmerk wird auf meinem Blog bleiben. 

Einen Kommentar hinterlassen