Zum Inhalt springen

Tag: 3. Februar 2020

Fotos statt Videos?

Vor einiger Zeit ich dachte noch einmal laut darüber, wie ich mit Videos auf meinem Weblog umgehen soll. Als ich neulich mit meiner Kamera unterwegs war, kam ich auf eine Idee, da ich an mein erstes Weblog denken musste, welches ich vor knapp einem Jahrzehnt führte. Damals veröffentlichte alle ein bis zwei Tage ein Foto und hatte das Bedürfnis, zu jedem Foto ein paar Zeilen zu schreiben. Allerdings wurde mir dies irgendwann zu viel. Ich wollte nicht mehr für jedes Foto zwanghaft einen Text verfassen. Dabei würde ich es auch auf diesem Blog gerne belassen. Mit den Videos wollte ich eigentlich den Besuchern meines Weblogs einen etwas besseren Eindruck von denjenigen Locations verschaffen, an denen ich fotografiere. Zu diesen Videos, die schon auf meinem Blog zu finden sind, schrieb ich meist auch einen kurzen Text. Mittlerweile zweifle ich auch daran, ob mir das bei denjenigen Videos dieser Art überhaupt gelungen ist, was ich mir vorgenommen hatte. Würde es nicht auch reichen, wenn ich von ab und an einen Blogpost aus Text und Bild veröffentliche, damit man einen etwas besseren Eindruck von dem Ort, an denen meine Fotos entstehen, veröffentliche? Leider habe ich im Moment noch keine konkrete Vorstellung, wie ich das umsetzen soll. Darüber muss ich mir noch einige Gedanken machen.

Einen Kommentar hinterlassen