Zum Inhalt springen

Tag: 23. Januar 2020

mal wieder genutzt

Vor ungefähr einem Jahr legte ich mir die Fujifilm XT3 zu. Die Olympus OMD 10 Mark II, die ich bis dahin nutzte, hatte ich seit diesem Zeitpunkt so gut wie gar nicht mehr in der Hand. Aus diesem Grund entschloß ich mich, vor knapp zwei Wochen mit der kleinen Olympus mal wieder Bilder zu machen. Für diese Aufnahmen nutzte ich das 25mm 1:1,8 desselben Herstellers. Diese Brennweite entspricht auf Kleinbild/Vollformat bekanntlich 50mm. Was ich beim Fotografieren merkte: Ich vermisste diese Kombination von Kamera und Objektiv schon etwas und es machte richtig Spaß sie wieder zu nutzen. Mit der XT3 gewöhnte ich mir in den letzten Monaten an, in JPG zu fotografieren und die verschiedene Filmsimulationen des Fujifilmsystems zu verwenden. Die Aufnahmen, die ich mit der Olympus-Kamera machte, entstanden mal wieder in RAW. Zur Bearbeitung dieser Fotos nutzte ich mal wieder Software, die ich zuletzt während meiner Zeit, in der ich Linux nutzte, intensiver verwendete: Gimp und Darktable.

Einen Kommentar hinterlassen

In ein paar Stunden ist es soweit. Und die Vorfreude steigt bei  mir gerade etwas weiter: Morgen erscheint das Album „Abruch Abruch“ der Antilopen Gang. Wenn man sich zu sehr auf ein neues Album freut, ist natürlich dei Gefahr gegeben, dass man enttäuscht wird.

Einen Kommentar hinterlassen