Zum Inhalt springen

Tag: 5. Dezember 2019

Kein Gimp?

Dass ich mir angewöhnte, in JPG zu fotografieren, erwähnte ich schon in einem Beitrag. Dass ich mein Fotografen-Abo bei Adobe kündigte, thematiesierte ich auch. Mittlerweile frage ich mich jedoch, ob ich Darktable und Gimp überhaupt benötige. Wenn ich Fotos zuschneiden, den Horizont begradigen oder Sensorflecken mittels Retusche entfernen möchte, könnte ich eigentlich auch den Bildeditor nutzen, den das Betriebssystem mitbringt, welches ich aktuell verwende. Für meine Zwecke scheinen selbst Darktable und Gimp etwas überdimensioniert, was deren Funktionsumfang angeht.

Einen Kommentar hinterlassen