Dass in bestimmten gesellschaftlichen Kreisen noch immer der Gedanke vorherrscht, Homosexualität sei heilbar, finde ich schon etwas beschämend. Eigentlich sollte dieses Denken schon längst überwunden sein. Mit dem politischen Rechtsruck in der westlichen Welt im Hinterkopf habe ich die Befürchtung, dass eher das Gegenteil der Fall ist.