Zum Inhalt springen

Mail geändert!

Bis heute hatte ich die E-Mail-Adresse 5n1pp3r5(at)gmx.de auf auf der Kontaktseite meines Weblogs hinterlegt. Leider habe ich seit heute  keinen Zugriff mehr auf diese E-Mail-Adresse. Um auch in nächster Zeit per E-Mail erreichbar zu sein, werde ich ab heute unter 5n1pp3r5(at)gmail.com erreichbar sein. Die Adresse 5n1pp3r5(at)gmx.de war seit ein paar Jahren aktiv und mir ist ehrlich gesagt nicht ganz klar, aus welchem Grund ich auf diese Adresse keinen Zugriff mehr habe. Spontan stellen sich mir zwei Fragen: 1. Ist GMX anfällig für Hacks? Persönlich ist mir nicht bekannt, dass in letzter Zeit Mail-Adressen dieses Anbieters gehackt wurden. 2. Überprüft dieser Anbieter Mail-Accounts, die er für dubios hält? Aus welchem Grund sollte er diesen Account dafür halten? Mich per E-Mail zu kontaktieren ist meinerseits ein Angebot, welches in den letzten Jahren nie wahrgenommen wurden. Zum größten Teil fand ich im Posteingang dieses Accounts nur Werbung/Spam. 

2 Kommentare

  1. Hallo, GMX gehört, wie auch z.B. Web.de, zur United-Internet-Familie. Dort erwartet man, dass kostenlose E-Mail-Accounts auch tatsächlich genutzt werden, d.h., dass man sich dort wenigstens regelmäßig einloggt, auch mal selbst eine Mail verfasst und verschickt, usw. Wenn man dies nicht tut, bekommt man seit neuestem alle sechs Monate die schriftliche MItteilung, dass der Account gelöscht wird, wenn man sich nicht bis zu einem gestellten Ultimatum wieder einloggt. Vielleicht hast du eine solche Mitteilung übersehen. Gruß, Michael

    • 5n1pp3r5 5n1pp3r5

      Vielen Dank für die Info! Dass man sich innerhalb von sechs Monaten bei GMX einloggen muss, wusste ich tatsächlich nicht. Allerdings gab es von E-Mail-Clients (an meinen Rechnern)/ App am Smartphone regelmäßig Zugriff auf diesen Account. Zählt so einen Zugriff nicht als Login? Vielleicht sollte ich das mal bei Gelegenheit recherchieren…

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: