Zum Inhalt springen

Tag: 6. März 2019

Richtiger Hinweis?

Dank der DSGVO findet man seit einigen Monaten auf Webseiten und Weblogs relativ viele Hinweise zum Datenschutz. Man kann dies relativ gut lösen. Oder auch nicht! Ein Negativbeispiel hierfür ist Tumblr. Wenn man einen Blog dieses Dienstes aufruft, findet man erstmal folgende Seite, bevor man zum eigentlichen Blog gelangt!

Lösen könnte man dies über eine Unterseite auf dem Blog, auf der man über die Datenschutzbestimmungen aufklärt. Ein diskreter Banner auf der Seite, den man weg klicken kann, wäre auch eine Alternative. Wenn sich aber bei einem Besuch eines Tumblr-Blogs sich auf die oben angesprochene Art und Weise etwas zum Datenschutz erklärt wird, macht es schon fast keinen Spaß, den Blog weiter zu besuchen.

Einen Kommentar hinterlassen