Ja? Und jetzt?

Was die Photokina angeht, bin ich gerade etwas verwirrt:

Begründet wird dieser Schritt paradoxerweise mit dem Erfolg der Messe 2018. So schreibt der Photoindustrie-Verband-Vorsitzende Rainer Führes in der Mitteilung zum neuen Messedatum, dass man mit der erfolgreichen Photokina 2018 die Messlatte für die nächste Veranstaltung sehr hoch gehalten hätte: „Es ist deshalb unwahrscheinlich, dass wir im Mai 2019 nach nur gut sieben Monaten wieder eine so begeisternde Stimmung erzeugen können, welche die Photokina 2018 geprägt hat. Deshalb haben wir uns dafür entschieden, den geplanten Jahresturnus erst 2020 zu beginnen“, so Führes.

Diese Messe soll erst ab 2020 jährlich stattfinden? Und man begründet das mit dem Erfolg der Messe im Jahr 2018? Kann man mir das mal jemand adäquat erklären?

3 Gedanken zu „Ja? Und jetzt?“

    1. Ea gibt ja auch viele andere Messen, die jährlich stattfinden. Mich persönlich wunderte schon die Ankündigung, dass man ab Mai 2019 die Photokina jährlich stattfinden lassen möchte. Ein knappes halbes Jahr zwischen zwei Messen ist einfach zu kurz. Man hätte direkt einen Termin im Jahr 2020 anpeilen sollen, um in einen jährlichen Rhythmus zu wechseln.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.