Im Urlaub!

Gestern an der Ostsee angekommen musste ich leider feststellen, dass ich die nächsten Tage leider auf keinen WLan-Hotspot Zugriff haben werde. Im Urlaub finde ich das eigentlich nicht weiter schlimm. Würde ich nicht mein Blog aktuell halten wollen. Natürlich könnte ich auch mein Smartphone als Hotspot für mein Laptop nutzen. Aber dann wäre mein Datenvolumen schneller verbraucht, als das ich bis drei zählen könnte. Also überlegte ich mir gestern folgendes: In der Zeit, in de ich mich an der Ostsee aufhalte, veröffentliche ich keine Aufnahmen, die mit meiner Kamera entstanden. Ich mache nebenbei zwei bis drei Bilder am Tag zusätzlich mit meinem iPhone und veröffentliche diese über die App von WordPress. Allerdings brauchte ich für den Upload des Fotos, welches ich heute veröffentlichte, eine Stunde, da die App von WordPress mehrere Male den Upload als fehlerhaft bzw. gescheitert angab. Ich hoffe nur, dass sich die Fehlermeldung nicht zu oft vorkommt. Das wäre sonst etwas nervig!