Zum Inhalt springen

Dank der Autoplay-Funktion von YouTube stolperte ich heute morgen über dieses Interview. Es ist zwar schon über zwei Jahre alt. Ich finde es dennoch sehenswert.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: