Nicht lernfähig?

Wenn man mal einen Blick in die Linkliste meines Weblogs wirft, dürfte man eigentlich schon erahnen,  in welche Richtung es geht, wenn ich mich hier von Zeit zur Zeit politisch äußere. Aber als ich mir das ein oder andere Live-Video der Band „Prophets of Rage“ ansah, musste ich als links-libertär-denkender Mensch jedoch den Kopf schütteln: Wie kann man als Bandmitglied einer Band, die eher politisch als Links geltenden Band ein Palästinensertuch als Kopfbedeckung tragen? Die politische Botschaft dürfte klar sein! Wenn man sich mal ansatzweise mit dem Nahost-Konflikt beschäftigt, ist eigentlich ziemlich schnell klar, dass (weite) Teile der palästinensischen Berfreiungsbewegung ziemlich anitsemtisch eingestellt sind.  Und ich denke mir mal wieder: Warum müssen auch links-denkenden Menschen in dieses Horn blasen? Lernt man so gar nichts aus der Geschichte?