Umgang mit Kommentaren!?

Manchmal denke ich darüber nach, die Kommentarfunktion abzustellen. Der Grund: Die Kommentare, die hauptsächlich zu meinen Beiträgen geschrieben werden! Was nützen mir Kommentare mit den Inhalten „Das Foto gefällt mir!“, „Das Bild ist schön!“ oder „Das denke ich auch!“? Aus welchem Grund kann man Beiträge auf WordPress liken? Und den Effekt, dass man den eigenen Weblog durch die Verwendung des „Gefällt mir“- Buttons etwas bekannter macht, erreicht man sicherlich auch. Natürlich können solche Kommentare auch schmeicheln. Tauchen sie aber zu oft auf, werden sie einfach zu inflationär gebraucht und verfehlen somit auch diese Wirkung. Und sonst? Auch wenn sie wenig auf einem Weblog auftauchen, bringen sie mich und sicherlich auch andere Blogger inhaltlich kaum weiter. Was kann man gegen diese Art von Kommentaren unternehmen? Die Kommentarfunktion abzustellen, finde ich nicht unbedingt zielführend. Damit schadet man nur denjenigen Besuchern eines Blogs, die versuchen möchten, konstruktiv Beiträge zu kommentieren. Und was hilft es, darauf hinzuweisen, solche Kommentare zu unterlassen? Sicherlich auch nicht viel! Ich habe stark die Vermutung, dass diese Hinweise im Laufe der Zeit in der Versenkung verschwinden werden. Außer wenn man sich nicht am laufenden Band wiederholt. Und das möchte wohl niemand! Spontan fällt mir ehrlich gesagt auch keine Lösung ein, wie man diese Kommentare vermeidet. Erstmal ist wohl ignorieren angesagt!