Lang lebe die Erreichbarkeit?

Ich nutze das Internet seit Jahren gerne. Aber dieser Tage ist mir eine Sache aufgefallen, die mir auch über das Jahr Dank mobiler Devices mehrere Mal aufstößt. Zumal ich seit mehreren Monaten keine Festnetztelefon mehr besitze: Ich meine das schöne Thema der Erreichbarkeit! Warum gehen gefühlt immer mehr Menschen davon aus, dass man über WhatsApp, E-Mail oder telefonisch immer sofort erreichbar sein muss? Warum gehen diese Menschen immer davon aus, dass man immer sofort auf WhatsApp-Nachrichten oder E-Mails antworten muss? Warum gehen diese Menschen davon aus, dass man bei einem Anruf immer sofort abheben muss? Was ich an meinem Umgang mit meinem Smartphone immer mehr merke: Gerade bei schriftlichen Nachrichten antworte ich, wenn überhaupt, immer mehr zeitversetzt. Bei Anrufen lasse ich es immer mehr klingeln oder drücke die Anruferin oder den Anrufer weg und rufe öfters einige Zeit später zurück. Woher kommt eigentlich die Erwartungshaltung, dass man immer sofort erreichbar sein muss? Natürlich gibt es Notfälle! Privat oder beruflich! Das möchte ich gar nicht bestreiten! Aber muss man auch bei jeder (unwichtigen) Kleinigkeit sofort und unmittelbar reagieren?